Suche
  • Promotion, DJ, Veranstaltungstechnik
  • EsT. 2007
Suche Menü

Claqueur

Das französische Wort Claqueur stammt von dem französischen Wort claquer ab und bedeutet zunächst einmal nichts weiter als klatschen.

In der heutigen Zeit ist es zur Normalität geworden, dass für große Veranstaltungen wie Premieren und Eröffnungen ein Claqueur gemietet wird. Aber auch für Theater, Straßenmusiker und Kino bietet es sich an, einen Claqueur zu mieten. Im Grunde besteht seine Aufgabe darin, an den richtigen Stellen Beifall zu spenden. Da dieser Beifall oft ansteckend ist, hat es den positiven Nebeneffekt, dass das Publikum auch gleichzeitig angeheizt wird. Auch in verschiedenen TV Sendungen werden mehrere Claqueure engagiert, um auch dem Publikum vor dem Bildschirm ein positives Gefühl zu vermitteln.

Jedoch gehört nicht nur das Beifallklatschen zu den Aufgaben eines Claqueurs, sondern  auch das Einbringen positiver Kommentare gehört zum Beispiel dazu. Dies kann je nach Veranstaltung und Art des Publikums stark variieren.

Stefan Förster aka DJ Blue bietet diesen umfassenden Service an. Der Preis für diese Dienstleistung ist grundsätzlich verhandelbar und richtet sich nach Art und Größe des Events. Natürlich spielt auch die Dauer eine große Rolle. Daher bietet es sich an, sich direkt mit Stefan Förster in Verbindung zu setzen, um die Rahmenbedingungen und dementsprechend auch den Preis festzulegen.

Um Applaus an den richtigen Stellen zu gewährleisten ist es ebenso wichtig, die Art der Veranstaltung genau zu definieren und eventuell bereits im Vorfeld festzulegen, an welchen Stellen, welche Reaktion erwünscht ist. Natürlich ist es für DJ Blue eine Selbstverständlichkeit sein Auftreten, was zum Beispiel die Kleidung angeht, dem jeweiligen Event anzupassen. →Kontakt